AutistenWelt

9500 Villach

Holasek Claudia

 

Fachsozialbetreuerin Behindertenbegleitung i.A.

 

 

per Email an:

info@autistenwelt.at

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

* * * * * * * * * * * * *

Sie finden uns auch auf Facebook!

Diagnostische Unterscheidung

Diagnostisch werden drei Formen autistischer Störungen unterschieden:

Frühkindlicher Autismus
Asperger Syndrom
Atypischer Autismus
Beim Frühkindlichen Autismus handelt es sich um eine Entwicklungsstörung, die meist sehr früh - vor dem 3. Lebensjahr - erkennbar und typischer Weise durch ein verspätetes oder völliges Aussetzen von Sprache begleitet wird.
Beim Asperger Syndrom ist die Sprachentwicklung hinsichtlich ihres Einsetzens eine unauffällige. Menschen mit AS (Asperger Syndrom) weisen auch meist eine durchschnittliche bis überdurchschnittliche Intellektuelle Begabung auf.
Insgesamt sind die Probleme im Bereich des sozialen und kommunikativen Austauschens meist etwas milder. Andererseits zeigen Kinder mit AS oft motorische Entwicklungsprobleme, die bis ins Erwachsenenalter bestehen können.
   Frühkindlicher Autismus   Asperger Syndrom

 

Erstauffälligkeit       

meist in den ersten Lebensmonaten Markante Auffälligkeiten etwa vom 3. Lj an

 

Blickkontakt

 

zunächst oft fehlend, später selten, ausweichend

selten, flüchtig

Sprache

 

später Sprachbeginn; teilweise sogar

Ausbleiben einer Sprachentwicklung.

stark verzögerte Sprachentwicklung;

Sprache hat anfänglich keine kommunik. 

Funktion (Echolalie)

 

früher Sprachbeginn; 

rasche Entwicklung einer gramm. und

stilistisch hoch stehenden Sprache;

Sprache hat immer eine kommunik. 

Funktion, die allerdings gestört ist.

 

Intelligenz

 

meist erheblich eingeschränkt;

charakter. Intelligenzstruktur

 

gute bis überdurchschn. intellektuelle

Leistungen; IQ-Schwäche selten.

 

Motorik

 

keine Einschränkungen, außer bei

zusätzlicher Erkrankung

 

auffällige, ungelenke und linkische

Motorik;

grob- und feinmotorische 

Koordinationsstörung

Der atypische Autismus ist dem Frühkindlichen ähnlich, unterscheidet sich jedoch dahingehend, dass nicht alle Symptome vorkommen müssen, oder bestimmt Symptome fehlen.